Kann man CBD Tee rauchen

CBD Tee rauchen

Eine vielfältige Pflanze

Hanf ist eine sehr vielseitige Pflanze. Seine robuste Faser kann für die Herstellung von Seilen, Textilien und Papier verwendet werden. Sein Samen und sein Samenöl sind eine sehr nahrhafte Nahrungsquelle. Hanf kann auch zur Herstellung von Biokraftstoff und einem biologisch abbaubaren Kunststoff verwendet werden.

Heutzutage gewinnt es noch mehr an Ehrfurcht. Nun zu seinem therapeutischen Wert. Denn Hanf enthält auf natürliche Weise einen hohen Anteil an CBD – der ungiftigen, aus Cannabis gewonnenen Chemikalie, die in den letzten Jahren weit verbreitet ist.

Hanf CBD Tee

Damit sind die Blüten und Blätter des Hanfs heute gefragt und werden für die Herstellung von Gesundheitsprodukten wie CBD-Ölen und Kosmetika verwendet. Viele Menschen konsumieren heute auch Hanf in Form von Tee – das sind einfach die getrockneten Knospen (Blüten) und Blätter von Hanfpflanzen, die mit heißem Wasser und Milch aufgegossen werden.
Hanf-CBD-Tee enthält neben getrockneten Blättern und Knospen oft auch eine bestimmte Menge an Stängeln und Samen. Die Anzahl der Stiele und Samen ist je nach Marke und Lieferant sehr unterschiedlich.

Den richtigen Tee finden!

Hanf rauchen

Viele Hanfteekonsumenten haben auch versucht, das Produkt zu rauchen. Obwohl trocken und mit Stielen und Samen, sind einige Sorten Hanftee zum Rauchen geeignet. Und einige sind sogar sehr unterhaltsam, so die Meinung vieler, die Hanftee auf diese Weise verwenden.

Und mit bis zu etwa 5% CBD pro Gramm kann es einen gesunden Ersatz für Tabak darstellen. Alternativ könnte es neben normalem Cannabis verwendet werden, um die Dosis THC zu reduzieren.

Hanf vs. normales Cannabis

Kann man CBD Tee rauchenDer Unterschied zwischen Hanf und normalem Cannabis, den Menschen in der Freizeit und in der Medizin konsumieren, liegt im THC. THC ist die Verbindung in Cannabis, die Sie „high“ macht, zusammen mit dem großen therapeutischen Wert selbst.

Hanf ist einfach ein Begriff für Cannabis mit niedrigem THC-Gehalt, wie im Industrial Hanf Farming Act von 2015 festgelegt. Traditionell für industrielle Zwecke angebaut, wird Hanf heute für seine CBD weit verbreitet angebaut.

 

 

Ebenfalls interessant