Wie wird CBD Öl angewendet

CBD Öl Anwendung

Viele Wege führen ans Ziel

Es gibt viele verschiedene Arten von Cannabinoiden in Cannabispflanzen. Und während die Forscher gerade erst begonnen haben, sie zu untersuchen, hat insbesondere einer bereits vielversprechende Ergebnisse in Bezug auf mögliche gesundheitliche Vorteile gezeigt.

Diese Verbindung ist Cannabidiol oder CBD. Im Gegensatz zu seinem Cousin, Tetrahydrocannabinol (THC), ist CBD ungiftig, d.h. es wird Sie nicht „high“ machen.

Die Forschung an CBD ist im Gange, steckt aber noch in den Kinderschuhen. Es wird derzeit nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert, und die einzige Anwendung, für die es zugelassen ist, ist die Epilepsie in Form des Medikaments Epidiolex.

Jetzt das beste CBD Öl ansehen!

Dennoch haben einige Studien gezeigt, dass CBD die Nerven vor Schäden schützen kann und dass es ein starkes entzündungshemmendes Mittel ist. Es kann auch verwendet werden, um eine Vielzahl von Bedingungen zu bewältigen, wie Angst und Schmerz.

Es wird sogar als potenzielle Behandlung der Alzheimer-Krankheit erforscht.

Obwohl CBD eine Vielzahl von Anwendungen hat, ist es bemerkenswert, dass einige Formen von CBD besser bioverfügbar sind als andere. Das bedeutet, dass sie vom Körper leichter aufgenommen werden.

Die Nuancen der Anwendung von CBD zu erlernen, kann eine Menge sein.

Lebensmittel

Wie wird CBD Öl angewendetLebensmittel sind eine großartige und diskrete Möglichkeit, CBD auszuprobieren. Sie können eine Vielzahl von CBD-Esswaren finden, darunter Gummi, Trüffel oder sogar Minze, die eine großartige Arbeit leisten, um jeden „krautigen“ Geschmack zu verdecken.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen bei Lebensmitteln. Untersuchungen zeigen, dass der Verzehr von CBD sie einem sogenannten „First-Pass-Effekt“ aussetzt. Beim ersten Durchgang wird CBD teilweise von Leber und Verdauungstrakt abgebaut. Das bedeutet, dass die CBD bis zu zwei Stunden dauern kann, um einzuspringen, und du wirst etwa 20 bis 30 Prozent davon absorbieren.

Die Aufnahme von Lebensmitteln dauert bis zu zwei Stunden, und Sie absorbieren etwa 20 bis 30 Prozent der CBD, die Sie konsumieren.

Orale Anwendung

Viele Lebensmittel enthalten Zucker und Konservierungsstoffe, wenn Sie also auf Zusatzstoffe verzichten wollen, sollten Sie ein sublinguales Produkt probieren. Diese sind so konzipiert, dass sie unter der Zunge aufgenommen werden. Dazu gehören Tinkturen – Lösungen, die durch Einweichen der Cannabisblume in Öl oder Alkohol hergestellt werden – Sprays, Öle und Rauten.

Jetzt das beste CBD Öl ansehen!

Wenn Sie das Produkt unter Ihrer Zunge einziehen lassen, anstatt es dem Verdauungstrakt auszusetzen, bleibt mehr von der CBD erhalten, und Sie werden die Ergebnisse schneller spüren.

Sublinguale Produkte wirken schneller als essbare Produkte. Wählen Sie diese Route, wenn Sie nach schnelleren Ergebnissen suchen.

Vaping und Rauchen

CBD Öl dampfenSie können Cannabisblüten mit hohem CBD-Gehalt in einem Gelenk rauchen, einen Verdampfer mit einer Kartusche verwenden, die CBD-Öl enthält, oder sogar CBD-Konzentrate wie Zuckerwachse mit jedem Vape Pen einatmen, der eine Kammer für Konzentrate hat.

Durch Vaping und Rauchen kann die CBD direkt in den Blutkreislauf gelangen, so dass Sie die Effekte viel schneller spüren werden, als mit anderen Methoden. In 10 Minuten oder weniger absorbieren Sie 34 bis 56 Prozent der CBD.

Denken Sie daran, dass das Rauchen von Cannabis Sie krebserregenden Stoffen aussetzen kann. Während Vaping dies umgeht, indem es Cannabis bis knapp unter den Verbrennungspunkt erhitzt, ist die Jury immer noch nicht sicher, wie sicher es ist, so dass es vielleicht nicht die beste Wahl ist.

Wenn Sie sich für den Vape entscheiden, vermeiden Sie CBD-Vape-Kartuschen, die mit Verdünnungsmitteln oder Trägern wie fraktioniertem Kokosöl (MCT), Propylenglykol oder pflanzlichem Glycerin hergestellt wurden. Eine Überprüfung aus dem Jahr 2017 ergab, dass diese Verbindungen Schäden am Lungengewebe verursachen können.

Gepflastertes oder geräuchertes CBD wirkt in 10 Minuten oder weniger, und Sie absorbieren etwa 34 bis 56 Prozent des CBD, das Sie konsumieren. Das Vaping kann jedoch auch andere negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Ebenfalls interessant